Bad Mojo

Manche Menschen haben schon ungewöhnliche Hobbys. Der eine sammelt leere Bierdosen, ein anderer volle. Der dritte interessiert sich für das Leben untergegangener Kulturen oder beamt sich im Original-StarTrek-Pyjama mit Gleichgesinnten durch die Landschaft. Ungewöhnlich auch das Hobby von Roger Samms. Dieser junge Mann ist seit frühester Kindheit begeisterter Entomologist. Er erforscht, beobachtet und züchtet Insekten.
Sein ganzes Leben lang verstand sich der elternlos aufgewachsene lnsektenforscher besser mit sechs-als mit zweibeinigen Zeitgenossen.

Pina Coladas und Margueritas
Derzeit lebt Samms zur Untermiete in einem heruntergekommenen Haus im nicht allerbesten Viertel von San Francisco. An jenem Abend, an dem wir Sarnms kennenlernen, ist dieser gerade eben auf vielleicht nicht ganz legale Art zu einem Koffer voller Dollars gekommen. Mit diesem Geld möchte der Insektenforscher so schnell wie möglich die USA verlassen und in Mexiko ein neues Leben anfangen. In Gedanken liegt er bereits am Strand von Acapulco und schlägt sich den Bauch mit Pina Coladas und Margueritas voll. Doch wie das Schicksal so spielt, besitzt Samms ein sehr merkwürdiges Medaillon mit dem Bild einer großen Kakerlake auf dem Klappdeckel. Als unser Held gerade seine Koffer gepackt und seine letzte Miete gezahlt hat, holt er dieses Medaillon aus einem Schubfach hervor. Und damit beginnt die höchst ungewöhnliche Handlung von Bad Mojo (zu deutsch: Böser Zauber): Kaum hat Samms das Medaillon angefaßt, durchzuckt ihn ein Blitz und er stürzt schreiend zu Boden. Vor seinen Augen dreht sich alles, dann wird es schwarz.

Wie träumen Kakerlaken?
Als Samms wieder aufwacht, ist er in eine gemeine Kakerlake der Gattung periplaneta americana verwandelt. Von diesem Augenblick an dürfen Sie sich in Gestalt des lnsektenforschers in Gestalt des lnsekts auf die Suche nach der Antwort auf ein Geheimnis machen. Wie das bei Adventures so ist, wird bei diesem Spiel natürlich nicht einmal verraten, was das Geheimnis überhaupt ist, geschweige denn, wie seine Lösung aussehen könnte.
Als Kakerlake stellen Sie plötzlich fest, wie unüberwindlich Wasserpfützen sind, wie gemein Katzen sein können und warum anständige Kakerlaken Ratten und Mäusen besser aus dem Weg gehen - auch oder gerade wenn diese eigentlich schon ziemlich tot aussehen. Mit der Zeit gewöhnen Sie sich an Ihr Leben als Insekt und entdecken, ausgehend von der Kanalisation unter dem Haus, immer mehr von Ihrer Umgebung. In zahlreichen Träumen erfahren Sie mehr und mehr über Samms Leben und Vergangenheit. Mit etwas Glück retten Sie anschließend auch sein Leben.Die Programmierer von Acclaim haben hier mit äußerst realistischer Grafik und viel Liebe zum Detail ein Adventure geschaffen, das mir großen Spaß bereitet hat. Die dezente Sounduntermalung unterstreicht die gelungene Spielatmosphäre zusätzlich. Auch wenn ich Kakerlaken eigentlich nicht besonders mag, habe ich zumindest einen interessanten Einblick in ihr Leben nehmen können. Tauschen möchte ich mit ihnen allerdings nicht.

Hersteller: Acclaim

Preis: 99,95 DM

Mindestanforderungen

486 DX 2/66, 8 MB RAM, SVGA-Grafikkarte, 2x CDROM-Laufwerk, Windows 3.1 oder Windows 95

Pro

  • Stimmungsvolle Musik
  • Bleibende Eindrücke vom Leben als Kakerlake
  • Viel Atmosphäre

Kontra

Kann bei nervenschwachen Spielern zu bösen Träumen und Kakerlakenphobie führen

 

MAI 1996 PC POWER 84%

 

Home of Adventure-Archiv