Simon the Sorcerer 3D
von
Headfirst/Vivendi Universal 05/2002



Alarm!!! Simon ist zurück!

In drei Dimensionen. Das bedeutet nicht, daß er jetzt dick, breit und groß geworden ist. Nein, nein -Du kannst ihn jetzt aber von allen Seiten betrachten. Natürlich nur, wenn Du das auch verkraftest.

Ansonsten ist er immer noch der gleiche größenwahnsinnige, kleine Kerl mit den dünnen Beinen und der viel zu großen Mütze, der glaubt, die Welt retten zu müssen. Und ganz nebenbei will erseinen alten Feind, den bösen Zauberer Sordid und dessen Gehilfen Runt die Grütze aus der Birne hauen.

Und warum macht er das alles? Frauen! War ja klar. Eine davon - die gute Fee (wer denn sonst?) - hilft ihm bei seinen Abenteuern mit besserwisserischen Ratschlägen (schließlich hat sie Abitur). Eine andere, Melissa, will er mit seinem Heldenmut (hüstel) beeindrucken. Ganz schön verrückt der Kleine.

Das Ganze gibt's jetzt in 3D, weil es irgendwie schick ist und gut zum 3. Teil passt! Naja gut, vielleicht auch weil es einfach tausendmal besser aussieht als in 2D. Jedenfalls spielt das Ganze auch noch in einer unglaublich abgefahrenen Fantasywelt (ebenfalls DDD).

Wenn Du Glück hast, begegnest Du vielleicht einem der 60 Charaktere. Wenn Du wirklich Schwein hast, dann unterhält sich auch noch einer mit Dir und stellt Dir eines der vielen teuflischen Rätsel oder nervt mit doofen Fragen.

Simon the Sorcerer 3D ist der dritte Teil der preisgekrönten Adventure-Serie. Also die Fortsetzung einer Fortsetzung (...aber nur nicht kleinkariert werden Freundchen?!).

Genug gelesen! Gehe jetzt sofort mit der Schachtel zur Kasse und gib der Kassiererin Dein Geld, damit wir den vierten Teil beginnen können.

  • Neueste 3D-Technologie für atemberaubende Grafiken
  • Flexible 3D-Grafik-Engine, die auch auf schwächeren Systemen hervorragende Ergebnisse erzielt
  • Spannende und sehr unterhaltsame Story, gespickt mit tiefschwarzem Humor
  • Über 60 fantasievolle Charaktere, jeder mit eigener Persönlichkeit
  • Pointenreiche Dialoge zwischen den einzelnen Charakteren
  • Übersichtliches Inventar und viele Gegenstände zum Kombinieren
  • Dynamische Kameraführung für die bestmögliche Übersicht in jeder Situation
  • Aufwendige Lokalisation, die bis in die kleinste Rolle mit professionellen Sprechern besetzt wurde
  • Filmreife Hintergrundmusik und Geräuschkulisse
  • Neue intuitive Steuerung

USK: Geeignet ab 6 Jahren

Minimale Systemanforderungen:

Windows 95/98
Pentium 233 Mhz MMX
64 MB RAM
430 MB freier Platz auf der Festplatte
8x CDROM-Laufwerk
Direct3D-kompatible Grafikkarte mit 8 MB
Soundblaster-kompatible Soundkarte
DirectX Version 7.0


adventurearchiv - 17-05-02

 

Home of Adventure-Archiv