Home of Adventure-Archiv

 

The Third Period & Sublustrum

 

 

Eine Vorschau von slydos, 24. Januar 2008

 

Zwei neue russische Adventures sind in Produktion, die auch zunächst nur in Rußland erscheinen werden. Zunächst einmal ist da das politisch-satirische "The Third Period" der JetDog Studios, das von Akella herausgebracht wird.  Dabei geht es um ein sehr aktuelles Thema: In einer nicht zu fernen, schönen Zukunft will der russische Präsident die nach der Verfassung nur 2 möglichen Wahlperioden auf eine dritte ausweiten. Ähnlichkeiten mit dem   aktuellen Zeitgeschehen sind beabsichtigt. Debatten in der Duma, Wahlkampagnen, ein Präsidentendouble sind nur ein kleiner Teil der Ereignisse, denen sich der Held des Spiels stellen muß. Im Kreml reift eine Verschwörung, während die Bürger ihren ganz normalen Geschäften nachgehen und fette Abgeordnete über deren Schicksal entscheiden. Niemand weiß von der Gefahr für die Demokratie durch einen Präsidenten-Klon ...

The Third Period ist das erste russische Adventure, das eine scharfe Politsatire zum Thema hat. Das Spiel soll bereits im 1. Quartal 2008 in Rußland erscheinen. Die Spielumgebung ist komplett 3D mit weichen Schatteneffekten und einer Reihe überzeugender Animationseffekte. Professionelle Film-Synchronsprecher vom Lenfilm-Studio leihen den Charakteren ihre Stimmen. Der ebenfalls professionelle Soundtrack beinhaltet einen speziell für das Spiel angefertigten Titelsong.

Homepage Publisher

Entwickler: JetDogs Studio

Screenshots

 

 

 

Sublustrum

Das zweite russische Adventure heißt "Sublustrum" und wird von Phantomery Interactive für eine russische Veröffentlichung im 2. Quartal 2008 bei ND Games vorbereitet. Wie "The Third Period" ist es für PC vorgesehen, soll aber eventuell auch für Wii herausgebracht werden. Es richtet sich an ein erwachsenes Zielpublikum von 16+ Jahren. In dem 1st-Person-Spiel wird man sich mausgesteuert in einer stufenlosen 360-Grad-Rundumsicht bewegen. Auf You-Tube sind zwei russische Präsentationen (Link1, Link2) der Entwickler zu sehen. Sublustrum kombiniert Elemente der klassischen Myst-Adventure mit einem sogenannten interaktiven Soundtrack von Anthesteria.

Thematisiert werden Aspekte des Irrationalen, des Unterbewußten, von Träumen und Nahtoderfahrungen. Der Held, ein Schriftsteller im mittleren Alter, kehrt gerade von Reisen im Nordmeer zurück. Er erhält eine Einladung von seinem Bruder, einem Hochschulprofessor und Wissenschaftler, den er jahrelang nicht mehr gesehen hat. Als er beim Bruder ankommt, ist dieser jedoch verschwunden. Er findet heraus, daß der Wissenschaftler sehr abgekapselt und eigenbrötlerisch gelebt hat, und an einer Maschine arbeitete, die das Bewußtsein vom physischen Körper trennen soll.

Das Spiel wird von einem dunklen, neoklassischen Soundtrack begleitet, der für jeden Schauplatz ein eigenes Thema bereit hält. Die photorealistische Spielumgebung verbindet Elemente verschiedener Stilrichtungen: viktorianisch, modern, steam-punk, industrial und retro-futuristisch in bester Tradition von Myst und Scratches. Die mystisch-philosophische Geschichte erforscht die Grenzen zwischen Traum und Realität. Die Handlung spielt in der surrealen Atmosphäre der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und berührt mentale Aspekte wie das Unbewußte und innere Konflikte. Die neuartige Rätselstruktur basiert auf sehr verschiedenen Wahrnehmungsebenen (Assoziationen, Geräuschen, Zeit, Raum). Der Schwierigkeitsgrad wird begrenzt durch Einschränkung der interaktiven Elemente und einer Hilfefunktion.

Homepage

Teaser

Screenshots

Entwickler: Phantomery Interactive
Publisher: ND Games

 

 

 

 

adventurearchiv - 24-01-08

 

 

 





 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

Home of Adventure-Archiv